Warum wir TanzFitness Gruppenkurse lieben – bigmove.ch

„TanzFitness – Philosophie“ by Bigi Maier, Inh. bigmove.ch

Selbstbeweihräucherung

Du solltest diesen Artikel lesen, wenn du unsere Meinung/ unsere Philosophie über Tanzfitness Gruppenkurse kennen lernen möchtest. Dieser Artikel beschreibt warum wir uns dafür so ins Zeug legen.

Bei unseren Tanzfitness Gruppenkursen geht es nebst den vielen möglichen und unmöglichen Trainingseffekten um viel viel mehr. Hier geht es um Musik, Tanzen, Kreativität, Ausdruck, Bewegung, Emotionen – hier geht es um DICH!

Im Moment einer Tanzfitness Lektion bist du frei, keine Sorgen, keine Probleme, keine Schmerzen, kein Kampf, nur Freude, Schwitzen, Bewegen, Musik – SEIN!

Dieser Artikel ist unter anderem für Menschen, die sich bis dato noch kaum in ein Gruppentraining getraut haben, obwohl sie immer wieder über die Angebote stolpern, das Leben ihnen immer wieder die Einladung dazu vor die Füsse legt.

Hallo du Tolle/ du Toller

Real or not real

Ich (Bigi, Inhaberin von bigmove.ch) weiss genau, was ich tun würde, wenn ich dir jetzt vis-à-vis stünde. Ich wüsste genau wo anfangen – nämlich bei dir. Ich würde dich fragen, wo du gerade stehst, was so deine Themen sind, deine Probleme und Wünsche. Deine Infos wären meine Antworten, ich könnte dich wunderbar abholen und dich durch die Möglichkeiten unseres Angebotes begleiten.

Jetzt ist es aber so, dass ich dich weder sehe, noch höre, ev. nicht mal kenne. Und trotzdem versuche ich, zu DIR zu sprechen. Mal schauen, ob du mich „hören“ kannst :-).

„Du solltest endlich mal etwas für deine Fitness tun…“

  • Hast du schon mal Ausdauertraining gemacht? Sowas wie Joggen, Fahrrad fahren oder irgendwas mit einem Hometrainer (was auch auswärts gewesen sein könnte, z.B. in einem Fitness-Center ;-))
  • Weisst du noch warum du das gemacht hast? Was war deine Motivation? Wer oder was gab den Anstoss, WIE du Ausdauer trainierst?
  • Wie motiviert warst du nach 2 Wochen, 2 Monaten, 2 Jahren? Kontinuierlich und erfolgreich dran geblieben? Ja?

Falls nicht, lies mal weiter

Disziplin

Lass uns jetzt nicht darüber reden, woran es scheiterte – das schaut so nach „Ausreden suchen“ aus ;-). Lass es uns doch beim Namen nennen – es war einfach etwas vom Langweiligsten, was du je getan hast J. Die Freude über die paar Schweisstropfen und die vernichtend kleine Kalorienzahl, die du verbrannt haben sollst, triggerte dich einfach nicht wirklich.

Schlussendlich hat mindestens eines deiner Systeme dafür gesorgt, dass du damit aufhörst, weil sich KEINES deiner Systeme wirklich angesprochen gefühlt hat.

In diesem Moment fühlst du dich möglicherweise schlechter als davor. Davor warst du einfach damit belastest, dass du trainierter sein möchtest. Jetzt bist du zudem noch damit konfrontiert, dass du kein Durchhaltevermögen hast, keine DISZIPLIN!

Freude, Wohlbefinden, Motivation – ERFOLGSDISZIPLIN

Weisst du was? Du bist gut, ok und richtig, genauso wie du bist!

Dein „Versagen“ beim eindimensionalen Ausdauertraining zeigt, dass du noch in Kontakt zu deinen mehrdimensionalen Systemen stehst. Du lässt dich nicht für blöd verkaufen! BRAVO!!

Deine Flamme für Freude, für Wohlbefinden, für Motivation brennt noch – lass uns raus finden, was ihr bester Brennstoff ist.

Versteh mich bitte richtig. Egal welche Form von Bewegung du für dich erkennst, egal was dich motiviert und dir Freude und Wohlbefinden bringt ist gut und richtig.

In diesem Artikel geht es um eine mögliche Art davon – um Tanzfitness Gruppenkurse.

Ein verständlicher, deutscher Begriff – hier geht es also um Tanzen, um Fitness, in einer Gruppe als Kurs>>BÄÄM!

Tanzen

Der Mensch tanzt seit es ihn gibt. Tanzen ist super tief in uns drin. Wir tanzen zur Kommunikation, als Ausdruck, wir erzählen Geschichten, wir interpretieren Musik, Klänge, Rhythmen.

Tanzen kurbelt unsere körperlichen Systeme an wie Atmung, Puls, Blutdruck, Stoffwechsel. Die Muskeln kommen in Bewegung, die Gelenke, die Knochen erhalten Zug und Druck, die Wirbelsäule Dehnung und Rotation.

Es gibt keinen Start und kein Ziel, keine Uhr und keine Punkte (ausser du suchst dir eine Jury…). Tanzen darf einfach so sein wie es ist, wie es will.

Fitness

Fitness ist neu. Fitness ist erst Thema, seit sich der Durchschnittsmensch der westlichen Welt im Alltag kaum noch bewegt, bzw. seit dies dann auch wirklich erkannt wurde. Der menschliche Körper braucht ein gewisses Mass an Bewegung für Gesundheit und Erhalt.

Es ist aber sowas von egal WAS wir tun! Ob wir Gehen, Rennen, Springen, Drehen, Rollen, Laufen, Hüpfen.

Es ist auch egal WO wir das tun, sofern überlebensnotwendige Dinge wie Luft, Licht und Wärme stimmen. (Natürlich solltest du dich auch zu einem gewissen Mass draussen an der frischen Luft, im Sonnenlicht und im Einfluss von Erde und Himmel befinden….).

Wichtig ist WIE! Wie fühlt es sich an, wie fühlst du dich während dessen. Denn für den Erhalt deiner Fitness braucht es Kontinuität. Und diese wiederum erhälst du nur, wenn sich etwas für dich gut und richtig ANFÜHLT!

Alles Gelesene, Gesehene, Gehörte hält niemals so lange an, fördert niemals so lange deine Motivation wie dein Gefühltes. Deine Kontinuität kommt in erster Linie durch deine Freude.

ES DARF SPASS MACHEN!!

Gruppe

Hast du schon mal Tanzfitness zu Hause gemacht? So mit DVD und so? Wart ich kopier husch; Wie motiviert warst du nach 2 Wochen, 2 Monaten, 2 Jahren?

Ich weiss, wir alle bei bigmove wissen, dass es genau das ist/ sein könnte, was dich bis dato von einem Besuch abgehalten hat – die Gruppe!

Wir wissen, es ist ein ganz spezieller Schritt, dieser erste Schritt – in eine GRUPPE!

Aber, genau das zeigt was wir sind. Wir sind soziale Wesen. Die Gruppe ist uns nicht egal, was die Gruppe denkt ist uns nicht egal.

Genau das ist es, was uns wiederum stärken und stabilisieren wird, was wir einem tiefen Urtrieb nach brauchen – die GRUPPE!

Ich verrate dir jetzt ein Geheimnis. Wenn es einen Ort gibt, an dem du dir nicht blöd vorkommen musst, dich nicht schämen musst, an dem Menschen Verständnis haben für deine Situation – dann ist es hier bei uns in der Gruppe einer Tanzfitness Lektion. Denn alle, restlos ALLE wissen genau, wie es dir geht. Denn alle standen irgendwann das erste Mal mit den genau gleichen Problemen und Gefühlen in der Tür wie du.

Und genau das wird dich tragen – dieses Erkennen, diese Zusammengehörigkeit. Die GRUPPE wird schlussendlich einer deiner wichtigsten Motivatoren für dein regelmässiges Training werden, vertrau mir J.

Kurs

Das Wort Kurs bezieht sich auf jede einzelne Lektion. Jede davon hat einen strukturierten Ablauf. Wir starten immer mit einem warm-up, dann kommt der Hauptteil und dann das cool-down/ Stretching.

Ansonsten bilden die Lektionen keinen Kurs, sprich, du kannst jederzeit einsteigen ohne Vorkenntnisse.

Angebote bei Bigmove, let’s move BIG!

Wie geht es dir? Was meinst du, kommst du mal vorbei? Hemmschwelle biz kleiner geworden?

Deine nächsten Schritte

  • Du schaust dir den Stundenplan an und suchst dir deine Lektion/ deine Lektionen
  • Falls du es schaffst holst du dir ein login, „kaufst“ dir eine GRATIS Schnupperlektion und buchst dich in einer Lektion ein.
  • Oder du machst mir eine Mail – info@bigmove.ch oder eine SMS/whatsapp 076 571 09 29 und ich erledige das für dich.
  • Ebenfalls möglich, du kommst direkt ins Studio, ein paar Minuten vor Beginn deiner Wunschlektion, meldest dich bei der Instruktorin und wir tragen dich vor Ort ins System ein.
  • Ausserdem brauchst du super trendy und möglichst teure Sportklamotten. Die hipsten Schuhe und den ultra-genialsten Sports-Drink ;-).
  • Oder einfach eine Trainerhose, T-Shirt, Turnschuhe und eine Flasche Wasser

Ready? Let’s rock!

Wir freuen uns auf Dich – Bigmove.ch ♥

About the Author

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: