Bigmove Advent Days, warum du auf keinen Fall auf Neujahr warten darfst

Warum du auf keinen Fall auf Neujahr warten darfst

Bigmove Advent Days

Bigmove Advent Days - oh ein Adventskalender?
Vielleicht, aber vor allem eine Einladung dich selber regelmässig zu beschenken

Bist du aktiv irgendwo dich regelmässig am Bewegen? Ja? Nein?

Ja ja, der November... der graue, nasse, dunkle, böse November!

Nicht der motivierendste Monat des Jahres gell?

Bist, tust oder gehst du regelmässig dich bewegen?
Weil genau das wäre im November super wichtig.

Bewegung ist die beste Medizin gegen Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Einsamkeit, Fressattacken - gegen den November halt.

Jetzt kommen ja dann auch schon bald wieder die "Advent-und-Weihnachts-Zeit-Ausreden...." und Sprüche wie "ich starte dann im Januar 2018 voll durch...".

Ja genau, so wie Januar 2017, 2016, 2015....

Weisst du was du deinen Systemen mitteilst jedes mal wenn du dich für ein Aufschieben entscheidest??
Sie wären nicht wichtig!

Jedesmal wo du wartest, etwas nicht sofort tust in dem Moment, in dem du es eigentlich möchtest, jedesmal wenn du diesen Impuls missachtest, missachtest du dich selber!

Es geht um viel mehr als um einen schlanken Körper, ach was, darum geht es ÜBERHAUPT NICHT!

Beginne endlich, DICH um dich zu kümmern. Hör auf mit all den Ausreden und dieser Opferrolle.

Es geht hier nicht um etwas, das man mal tut. Wenn du einen Start planen musst, dann frag ich mich, warum du es überhaupt machen willst? Was steckt denn dann dahinter? Was erhoffst du dir davon?

Du bist absolut ok, aber dein Ziel ist es nicht!

SO muss sich ein Ziel anfühlen.

Stell dir mal vor jemand sagt zu dir, du hast jetzt frei für die nächsten 3 Tage und darfst wann immer du möchtest nach Hause gehen und die Tage geniessen. 

  • Müsstest du da sehr lange überlegen?
  • Und viel wichtiger, wie würdest du dich fühlen in diesem Moment? 
  • Wie würde dein Körper reagieren auf dieses Angebot? So muss sich ein Ziel anfühlen 🙂

Gehen wir also nochmals zurück zum Bewegen im November/ Dezember.

Warum bewegt man sich?

Warum bewegst du dich?

Fühlst du etwas? Kickt dich das? Ähnliche Glücksgefühle wie vorhin bei den geschenkten Tagen?

Finde es heraus, es ist wichtig!

Lass uns deine Motivation (z.B. für die Bigmove Advent Days) finden. Mach diese kleine Übung, sie ist Gold wert. Die Abende sind lang und dunkel. Zieh dich mal für 30 min. zurück. Nimm 1-2 Blatt Papier und Stifte mit. 

1. Trag mal so um die 20 Punkte zusammen, was kommt dir alles in den Sinn zum Thema Bewegung. Wirklich ganz egal, alles. Studiere nicht, schreibe :-).

Fertig? Dann steh kurz auf, beweg dich und komm wieder zurück.

2. Jetzt suchen wir 20 Punkte, warum du Bewegung als wichtig siehst und warum du dich bewegen möchtest. Es kann sein, dass dir Ähnliches einfällt wie vorhin, das macht nichts. Lass einfach alles aufploppen und schreib es auf.

Arme in die Luft einatmen - Arme runter ausatmen 🙂

3. Damit wir jetzt wirklich dahin kommen, was DU mit Bewegung assoziierst notierst du dir nun weitere 20 Punkte, wie es dir geht, wenn du dich bewegst. >> Niemand hat gesagt, dass du nur Positives erwähnen sollst!

Ich denke jetzt kommst du langsam in den flow, dehn dich biz durch.

4. Deine letzten 20 Punkte umschreiben, wie du dich beim Bewegen gerne fühlen möchtest. Geh mal davon aus, das was du unter Punkt 2 als erstrebenswert erkannt hast, wirst du so oder so erreichen. Egal wie du trainierst. WIE MÖCHTEST DU DICH FÜHLEN?

Wenn du die Übung wirklich machst, hast du jetzt ähnlich fröhlich und leichte Gefühle wie beim Gedanken, jemand schenkt dir 3 Tage Ferien.

Das Wertvolle an dieser Übung ist, du hast deine Motivation gefunden. Und das ist ein riesengrosser Schatz.

Wende dich jetzt an deinen Trainer, oder auch direkt an mich.

Finde heraus, wie du das neue Wissen umsetzen und anwenden kannst. Welche Trainings, wann, wo, mit wem entsprechen bzw. befriedigen dein WIE DU DICH FÜHLEN MÖCHTEST!

Tu in den nächsten 48h etwas dafür! Man weiss das aus dem Erfolgscoaching. Es geht dabei nicht um das Training selber. Einen Coach googeln, den Fitnesstrainer anrufen, mir eine Mail schreiben sind alles bereits Handlungen, die deinem Ziel dienen.

Hier noch eine Idee für zu Hause

Und ja, es ist ein Adventkalender, kann aber egal wann 24 Tage lang benutzt werden. 

Klick on the Bild!

advent by bigmove

About the Author

Love yourself where you are, das ist meine Message. Ich möchte dich mit allem was ich tue in deine Selbstliebe begleiten. Egal wo du hin möchtest, egal was du erreichen möchtest, egal welche Klarheit du brauchst - dein Ausgangspunkt ist wesentlich. Beginne in Liebe, in Liebe zu Dir!

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: