Functional Training Bachenbülach, BOOTCAMP: Fit so schnell es geht

BOOTCAMP: Fit so schnell es geht!

fit so schnell es geht

BOOTCAMP:
Halte ich das aus? Ist das gesund? Blamiere ich mich nicht total?

Du stehst vor der Entscheidung, ein Fitness zu starten, mit dem du fit wirst so schnell es geht.

Alles was du darüber liest macht dich einerseits neugierig, entspricht genau dem, was du möchtest, verunsichert dich aber auch enorm!

Das Problem ist, damit du so schnell es geht fit wirst, musst du so schnell es geht beginnen!

Dein grösstes Problem ist nicht, dass du nichts tust sondern, dass du noch nicht mal in die Gänge gekommen bist, es zu versuchen!

Was hält dich ab?

  • Unsicherheit, weil du dich so unfit fühlst?
  • Schlechte Erfahrungen, die du in diversen Fitnesscentern gemacht hast?
  • Deine Figur, die dich emotional sehr stark belastet?
  • Die Idee, alle andern stehen an einem total anderen Punkt, die sind ja alle scho fit? (Und waren das bestimmt von Anfang an.... jup, kleiner ironischer Einschub....)

Wenn du wirklich etwas ändern willst, erkenne dein wahres Problem!
Nochmals, es ist nicht, dass du nicht trainierst, es ist, dass du nicht beginnst!

Die Lösung!

Du brauchst keinen Trainingsplan, du brauchst keine Methode, du brauchst kein Fitness Coach -

Du brauchst den Mut zu starten.

Hierbei kann ich dir folgende 3 Tipps geben:

1. Worst Case Szenario durchspielen
Gib dir selber ganz ehrlich die Antwort, wovor du dich fürchtest. Z.B., dass ich die unfiteste Teilnehmerin bin und mich alle anschauen. 

Stell dir dann diese Situation bewusst vor, fühl dich da ganz bewusst hinein. 

Du wirst merken, wie es sich verändert, denn - du bist kein Kind mehr.
Deine Systeme reagieren nach kindlichen (verletzten)  Mustern heute, wo du erwachsen bist. Das ist total normal, kann aber verändert werden.
Falls du dir hier Unterstützung wünschst, melde dich bei mir, ich hör mir gerne kurz deine Geschichte an und gebe dir meine Impulse dazu!

2. Macht es zu zweit
Du brauchst niemandem von deinen Bedenken zu erzählen, obwohl ich schwöre dir, 99% der Menschheit würde dich verstehen und fühlt ähnlich.
Du schnappst dir einfach deine unfite Nachbarin, Freundin, Schwester und erklärst ihr, dass du das jetzt für SIE tust. Du organisierst ein Probetraining und für "sie", begleitest sie, unterstützt sie und hilfst dir damit selber.

Die Hürde Mut wird kleiner, wenn man die Herausforderung teilen kann.

3. Checke die Situation!
Frage im Training deiner Wahl nach, ob es möglich ist, erst ein Personal Training zu machen. Eine Session, in der du alleine die ganze Situation erleben kannst. 

Hierbei sind deine Bedenken bezüglich anderer Teilnehmer nichtig, es ist niemand da ausser der Trainer und du.
Ausserdem erhält dein Trainer die ideale Ausgangslage, dich wirklich kennen zu lernen, deine Bedürfnisse, deine Schwächen, deine Stärken und kann dich danach in einem Gruppentraining extrem gut betreuen.

Ein Personal Training ist nicht gratis, es kostet bei uns 6x mehr als eine Gruppenlektion. 
Aber es wirkt mindestens 12x mehr.
Du erfährst unglaublich viel über dich selber, über deine Herausforderungen, deinen Körper und über angewandte Trainingslehre, das von jetzt an jedes deiner (Gruppen)Trainings einen riesigen Turbo erhält. 

Dein Fitness Turbo

Bewerbe dich jetzt für ein Personal Training mit unseren Trainern. Wir brauchen nur ein paar Angaben von dir um zu entscheiden, ob du bei uns wirklich an der richtigen Stelle bist und ob unsere Philosophie bei dir wirklich greifen kann. 

functional training bigmove

Bootcamp Bachenbülach, functional Training Bachenbülach in Kooperation mit Bigmove und dem mmac-Center.

Wir haben einen separaten Raum mit diversen Hilfsmitteln ausgestattet sowie mit einem Mattenboden belegt für alle unsere functional Trainings.

Bootcamps sind outdoor geplant, können aber jederzeit nach indoor verlagert werden und sie wetter- und jahreszeitenunabhängig.

functional training bigmove
functional training bigmove
functional training bigmove

Anhang zum Thema wie schädlich sind functional Trainings, HIIT, Bootcamp und Co?

Anfangs sah man nur Artikel wie effektiv und zeitsparend, motivierend und die Gruppendynamik fördernd Crossfit ist. So quasi das, worauf wir alle gewartet haben.

Weg von den langweiligen Fitnessstudios, den unfunktionellen Maschinen, der Vereinsamung bei einem 50min. Ergometertraining im Fettverbrennungspuls... (was ich absolut unterstütze 🙂 ).

Aber dann kam die Ernüchterung. 

fitforfun.deEin Crossfit Trainingsprogramm ist knallhart, hoch effektiv – und leider gefährlich. Zunehmend warnen Sport­wissenschaftler. Hauptgefahr beim Crossfit Trainingsprogramm: Überlastungserscheinungen und Verletzungen.

20min.chCrossfit ist das Workout der Stunde. Was steckt dahinter? Und wie gefährlich ist das hoch intensive Training? Crossfit-Trainer und Arzt Adrian Gyimesi gibt Auskunft.

sofimo.de: Es ist sicherlich cool, sich selber zu neuen Höchstleistungen anzutreiben und die eigenen Grenzen auszuloten. Sich aber ständig über die eigenen Grenzen zu treiben, ist weniger cool. Das kann nämlich geradeswegs in ein Übertraining führen und steigert das Verletzungsrisiko.
Typische CrossFit-Verletzungen sind übrigens: Bandscheibenschäden, Beschwerden in den Schultern und Verschleiß im Knie. Zumindest ist in Amerika eine bedenkliche Zunahme solcher Probleme bei CrossFit-Enthusiasten zu beobachten.

Fit so schnell es geht braucht vor allem Eigenverantwortung

Auf Grund der vielen Verletzungen und dem schlechten Ruf der das gesamte Crossfit bekam, kümmern sich heute immer mehr um die Ganzheitlichkeit. So finden gerade Mobility und hie und da auch Yoga Einzug in die Boxen - mein Herz jubiliert :-).

Diese Anbieter betonen ganz klar ihren Unterschied zu herkömmlichen Boxen und zeigen ihre wirklichen Qualifikationen. Diese gehen massiv über den verlangten 2-tätigen Grundkurs von Crossfit aus. Sie stehen für Qualität, Funktionalität, Langfristigkeit und Wohlbefinden.

Natürlich kräftigt dich jedes Training, es formt dich und vielleicht nimmst du sogar ab. Aber vor allem soll es deinen Körper pflegen, deine Gesundheit fördern und deine natürliche Leistungsfähigkeit erhalten. Dank der neuen Entwicklung von Crossfit könnte es ein weiteres Rad in unserem Angebot werden.

Einmal mehr gewinnt Schlussendlich die Qualität

Ich kenne einige wirklich "harte" Crossfit Coaches online wie auch offline, die ganz klar und laut für Qualität einstehen. Nur ein Training, das alle funktionellen Systeme des Körpers fördert, bewirkt wirklich was Crossfit verspricht. Und genau so wird ein effektiver und langfristiger Erfolg möglich.

Also gibt es wohl langsam sowas wie "erwachsenes Crossfit" 😉 

In vielem ähnlich dem Crossfit, einfach ohne den leistungsstportlichen Ansatz und ganzheitlicher ist unser functional Training. Hier wirst du so schnell wie möglich fit und bleibst es vor allem auch. 

Functional Training Bachenbülach fördert möglichst viele deiner Funktionssysteme und somit deine ganz normale Funktionalität - denn DAS ist was ein functional Training tun soll.

Training, das nur Geschwindigkeit und Power trainiert wird früher oder später zu Verletzungen führen oder zumindest zu Leistungseinbussen.

Denn alle Körpersysteme wie Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Balance, Schnellkraft fördern sich gegenseitig. Darum sollten auch alle in einem angepassten und gut kontrolllierten Bereich trainiert werden.

Das Kontrollieren gehört zur Eigenschaft eines guten Trainers. Aber es gehört auch in deine Eigenverantwortlichkeit.

Du kannst uns jederzeit testen. Komm in eine unverbindliche GRATIS Schnupperlektion, wir freuen uns auf dich!

NEWCOMER MONATSABO in Bachenbülach für 48.-

About the Author

Love yourself where you are, das ist meine Message. Ich möchte dich mit allem was ich tue in deine Selbstliebe begleiten. Egal wo du hin möchtest, egal was du erreichen möchtest, egal welche Klarheit du brauchst - dein Ausgangspunkt ist wesentlich. Beginne in Liebe, in Liebe zu Dir!

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: